Internationale Jugendbegegnung in Bremen

Trotz des Putsches in Mali ist es gelungen elf malische Schüler_innen und zwei Lehrer des Lycée Soundiata Keita (LSK) in Bamako für drei Wochen zu einer internationalen Jugendbegegnung nach Bremen einzuladen. Die Gruppe aus Mali steigt am 25.6. in Bamako ins Flugzeug und wird am 26.6. am Bremer Flughafen von den Bremer Jugendlichen erwartet. Seit einem ¾ Jahr planen und organisieren Schüler_innen der GSM und des Gymnasiums an der Hamburger Str. den Austausch mit Unterstützung des ServiceBureau, dem Referat 22 (Kinder und Jugendförderung) der Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen, der Bremer Schuloffensive , Jugend hilft und dem Afrika-Projekt der GSM.

Die malischen Jugendlichen wohnen bei Gleichaltrigen in Bremen. Das Programm mit dem Titel Deine Welt in meinen Augen wurde und wird gemeinsam entwickelt. Zum Programm gehören: 

  •  die Auseinandersetzungen über Armut und Reichtum,
  •  die unterschiedlichen Kulturen beider Länder
  • und die Gemeinsamkeiten, welche die Jugendlichen bei sich finden werden,
  • die Klimaveränderungen, deren Ursachen und Auswirkungen auf/von Mali bzw. Deutschland,
  • Erkundungen in Bremen, Bremerhaven und Hamburg,
  • ein Filmprojekt
  • und vieles mehr...

 Mit Videokameras werden die Jugendlichen den Blick auf Deutschland durch die Augen der Afrikaner einfangen. Die malischen Jugendlichen haben bereits in Afrika Aufnahmen gemacht, die sie mitbringen werden. Der entstandene Film wird u.a. am 16. Juli in der Gesamtschule Mitte um 16.00 in einer großen Abschlussveranstaltung gezeigt. Das Filmprojekt wird durch die makemedia-studios des LIS realisiert.

Gruppe in Mali nach einer aufregenden Pinassenfahrt...
internationale Jugendbegegnung 2011 in Mali